Designed by DivTheme Jimdo Templates

Ein toller Ausland Workshop Italien 2015

Geschätzte Teilnehmer/innen

 

Danke. Wir, der gesamte Vorstand der IGRL freuen sich, dass wieder ein Anlass erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Ich bin auch deshalb froh, weil ich als Mitglied dieser IG seit ca. 7 Jahren nicht erinnern kann, dass es einen Event gab, der nicht toll war.

Das heisst, dass es die Menschen die einen theoretischen Anlass zu dem machen, was man in der Einfachheit als gelungen bezeichnen.

 

Ohne EUCH, wäre es nicht möglich einen solchen Anlass erfolgreich zu organisieren und ja es war toller Anlass.

 

Im Rückblick, haben wir einen interessante Studienreise gemacht, die uns hie und da in der täglichen Arbeit oder am StammtischJ helfen wird konkret zu wissen was es heisst, Waren zwischen Süden in den Norden oder umgekehrt zu transportieren.

Mit der Erklärung was eine Flachbahn ist, hatte es bei der Alptransit in Amsteg begonnen, wie die Flachbahn im Markt eingesetzt werden kann haben wir bei der Hupac in Busto von engagierten Mitarbeiter vorgestellt bekommen.

 

Wie zentral das Thema Sicherheit auf allen Facetten im Verkehr ist, haben wir im Tunnel durch die Erklärung des ETCS erfahren. Wir wissen nun, wie die Technik den Menschen bei schneller Fahrt unterstützt. Beim Schwerverkehrszentrum Uri wurde uns erklärt, wo notwendig eine Fahrzeugkontrolle sein kann, dass diese nicht nur ein Zeitverlust sondern zu mehr Sicherheit für alle im Strassenverkehr führt. Beindruckt waren wir aber auch von den über 200 Test-Resultaten die nach einer Revision einer einzelnen Wagenachse insgesamt durchgeführt werden um auch im Bereich Rollmaterial die Sicherheit jederzeit zu gewährleisten.

 

Die Verbindungen der einzelnen Besichtigungen, waren überall spürbar. So soll eine Studienreise sein und für einige von uns war an der Weltausstellung in Mailand nochmals ein Verbindung offensichtlich, denn Essen und Trinken ist das Thema der Weltausstellung und auch wir haben in den zwei Tagen gut, nein sehr gut gegessen.

 

Eurer Dankeschön an mich, möchte ich gerne mit Riccardo unseren Kassier, dem Team vom Planzer Como und Kurt unserem Fahrer teilen. Bei Kurt, möchte ich Euch noch darauf hinweisen, dass Ihm die Firma Thüler AG Baugeräte  in Bergdietikon gehört. Gerne mache ich dafür Werbung, denn sein Service ist auch in seinem Betrieb, das was Ihn von anderen unterscheidet. Er ist unter www.thueler.ag erreichbar.

 

 

Nun wünsche ich Euch eine erfolgreiche Herbstzeit und freue mich auf ein Wiedersehen.

 

Beste Grüsse

 

Armin Marty

IGRL Kommunikation


Weitere Fotos von der Studienreise, werden unter dem Register Fotos in den kommenden Wochen hochgeladen.