VERGANGENE EVENTS + WOKSHOPS 2022


Erfolgreich durchgeführt mit 17 Teilnehmenden. 21. JANUAR 2022 GV * plus mit Bowling in Schlieren und Online

Die Pandemie ist noch nicht vorbei… trotzdem hatten wir einen tollen «restart» unseres Vereinslebens.

 

Trotz der angespannten Corona-Situation wollten wir an der Durchführung der Generalversammlung festhalten.  Die GV fand wie geplant am Freitag 21.01. 2022 statt.
Ganz bewusst, in einem etwas unkonventionellen Rahmen, der viel Zeit für persönliche Gespräche bot und die Gelegenheit, die kollegialen Beziehungen wieder aufleben zu lassen.

Damit alle Vereinsmitglieder an der GV plus bewohnen konnten, haben wir uns entschlossen den Anlass als Hybrid-Event durchzuführen.


Rückblick zum Event mit GV 2022*
Allgemein

Ein Anlass wie Ihn die Mitglieder der IGRL kennen, konnte aufgrund der Pandemie während 2 Jahren nicht mehr durchgeführt werden. Die Freude nach einem physischer Event und der Möglichkeit die kollegialen Beziehungen wieder "Live" zu pflegen, stand im Vordergrund.

GV*

Durch den Wechsel im Vorstand gab es auch einiges zu Feiern und wir danken Markus Stark für seine Jahre als Präsident der IGRL. Dem neuen Präsident Ricardo Fassana und der neu in den Vorstand gewählten Vizepräsidentin Sonja Müller wünschen wir viel Erfolg und Freude an Ihrer neuen Rolle in unserem Verein. Komplettiert wird der Vorstand durch Armin Marty der neu in der Funktion als Kassier dabei ist. Wir sind dankbar, dass Sie motiviert die Zukunft mitgestalten werden. 

Apero

Die vom Verein offerierten Fleisch- Käseplatten waren fein und die Bedienung im Bowlingcenter Schlieren toll.

Bowling

Wer hätte gedacht, dass viele unserer Mitglieder so gut mit der Bowlingkugel umgehen können und die Pins zum verschwinden gebracht hatten. 

Wir freuen uns auf weitere tolle Anlässe wie diesen. 

Willst auch Du dabei sein? Dann melde Dich doch einfach für einen nächsten Anlass, denn wir leben den Güterverkehr mit Zukunft.


Erfolgreich durchgeführt mit 14 Teilnehmenden. 12. Mai 2022 Workshop bei Futuricum

Das Wettrennen auf dem Markt für Alternative Antriebe ist bereits am Laufen und eine Firma aus Winterthur mischt ganz vorne mit: «Designwerk Products AG».

Hier werden Hochleistungsbatterien und Elektro-Nutzfahrzeuge entwickelt und hergestellt. Auf einem interessanten Rundgang erhalten Sie Einblick in die Welt der elektrischen Antriebe, die Planung dahinter und die Zukunft… 
Ihre Kernkompetenzen erlauben den Bau von E-LKW, die Elektrifizierung verschiedenster Fahrzeugaufbauten sowie Umrüstungen. Damit bieten wir Ihnen individuelle Lösungen in unterschiedlichen Bereichen wie der Recycling-, Verteil-, Bau-, Landwirtschafts- und Forstlogistik.


Rückblick zum Workshop Futuricum
Workshop Allgemein

Den Teilnehmer an diesem Workshop in Winterthur wurde eine geballte Ladung Wissen über Elektromobilität im Bereich Gütertransport vermittelt. Auch wenn sich mit 14 Personen etwas wenig Mitglieder bei der Design Werk eingefunden hatten, war die Präsentation von einem der Gründer eindrucksvoll und die Werksführung spannend. DW wie der neue Name der LKW's von Futuricum neu heissen ist die Zukunft im Güterverkehr. Just einige Tage vor unserem Workshop haben Volvo Group und Designwerk Group einen Vertrag für eine gemeinsame Zukunft unterzeichnet. "Designwerk, Schweizer Hersteller und Engineering-Unternehmen, der Elektromobilitätsprodukte und Engineering-Dienstleistungen entwickelt, produziert und vertreibt, ersetzt Ihren bestehenden Investor. Durch den Erwerb von 60 Prozent der Designwerk Group wird die Volvo Group ihr bestehendes Angebot im Bereich der Nischenprodukte und - lösungen ergänzen. Designwerk wird das Vertrauen von Volvo in seine zukunftsweisenden Produkte für weiteres Wachstum nutzen." (Link zum Artikel der Pressemitteilung) Dies haben wir Live gesehen und bedanken uns bei Tobias Wülser für die interessante Führung und wünschen dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg.

 

Apero

Nach der Besichtigung von Designwerk ging es für die Teilnehmer weiter Richtung Bahnhof Winterthur. Extra für uns machte die Bar b51.bar seinen tollen Bahnwagen aus vergangenen Tagen auf und zauberte uns tollen Kaffee aus eigener Rösterei . Daneben wurden selbstgebackenen Zopf mit unterschiedlichen Aromen aufgetischt. Damit konnten wir in einer einzigartigen Umgebung einen tollen Abschluss mit reichlich Networking beschreiten.

 

Besten Dank an die Organisation von diesem Anlass, es war eine Freude dabei zu sein. 

 

Wir freuen uns auf weitere tolle Anlässe wie diesen. 

Willst auch Du dabei sein? Dann melde Dich doch einfach für einen nächsten Anlass, denn wir leben den Güterverkehr mit Zukunft.

 

Kontakt

IGRL
Interessengemeinschaft Rail & Logistics
Postfach
4000 Basel
Mail: info@igrl.ch

Mache MIT

IGRL ist eine Interessensgemeinschaft für alle
die mit dem Thema Verkehr zu tun haben, also auch für Sie?

Wir freuen uns auf Sie!

 

Link zur Anmeldung als Mitglied der IGRL